Karsivan®

Karsivan® wurde speziell für das Wohl alter Hunde entwickelt.

Karsivan®

Dosierung von Karsivan® 50 und Karsivan® 100


Propentofyllin ist in der Tierarztpraxis als Karsivan® in Form von Tabletten erhältlich, die problemlos eingegeben werden können. Karsivan® gibt es in zwei Tablettenstärken. Für den kleinen bis mittleren Hund empfiehlt sich Karsivan® 50, für den großen bis sehr großen Hund Karsivan® 100.

Karsivan® wird zweimal täglich in einer Dosierung von 3 mg/kg angewendet.

Verabreichen Sie Karsivan® morgens und abends, in ein wenig Futter oder einem Leckerlie versteckt. Achten Sie darauf, die Tabletten Ihrem Hund nicht unmittelbar mit einer größeren Mahlzeit, sondern wenigstens 30 Minuten davor zu geben.

Die Behandlung alter Hunde mit Karsivan® sollte über einen längeren Zeitraum, meist sogar lebenslang erfolgen. Die klinische Wirksamkeit kann erst nach einer Behandlungsdauer von mindestens 4 Wochen sicher beurteilt werden. Beim Absetzen von Karsivan® ist mit einer Wiederkehr der altersbedingten Beschwerden zu rechnen. Verbessert sich der Zustand Ihres Hundes nach vierwöchiger Behandlung mit Karsivan® nicht, sollten Sie die weitere Therapie mit Ihrem Tierarzt abstimmen.

Körpergewicht des
Hundes in kg
Anzahl der Tabletten
Karsivan® 50 pro Gabe
Anzahl der Tabletten
Karsivan® 100 pro Gabe
bis 4¼ -
5 - 8½¼
9 - 151½
16 - 251
26 - 3321
34 - 503