Karsivan®

Karsivan® wurde speziell für das Wohl alter Hunde entwickelt.

Karsivan®

Indikation - Verbesserung der Gesundheit von alten Hunden durch Karsivan®

Karsivan®

Zu den häufigsten Gesundheitsproblemen bei älteren Hunden gehören die Folgen von altersbedingten Durchblutungsstörungen. Ursache dafür ist die Abnahme der Elastizität der Blutgefäßwände und der Fließeigenschaften der roten Blutkörperchen. Als Folge der mangelnden Durchblutung wird bei alten Hunden der Körper nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt.

Diese Durchblutungsstörungen können zu typischen Altersbeschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall und glanzloses Fell führen.

Karsivan® verbessert die zentrale und periphere Durchblutung und fördert die Fließeigenschaften des Blutes. Dadurch wirkt es altersbedingten Beschwerden maßgeblich entgegen. Der Effekt ist oft sehr beeindruckend. Viele ältere Hunde werden nach der Behandlung mit Karsivan® lebendiger und aktiver - Bewegungsfreude, Ausdauer und Appetit nehmen wieder zu.

Wenn Ihr Hund also Anzeichen der genannten Altersbeschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall und glanzloses Fell zeigt, ist eine Behandlung mit Karsivan® zu empfehlen.

Besonders wichtig ist der rechtzeitige Beginn der Behandlung. Aus diesem Grund sind frühzeitige und regelmäßige Altersvorsorgeuntersuchungen durch Ihren Tierarzt ratsam. Eine Behandlung mit Propentofyllin, dem in Karsivan® enthaltenen Wirkstoff, ist für Hunde von Riesenrassen ab einem Alter von 6 Jahren, für große bis mittlere Rassen, ab einem Alter von 7 und für kleine Rassen ab einem Alter von 9 Jahren empfehlenswert. Hier finden Sie weitere Informationen über das Hundealter und die Lebenserwartung von Hunden.

Viele Beschwerden alter Hunde können wirksam mit Karsivan® behandelt werden, wenn man sie rechtzeitig erkennt.